Author Archives: keinnaturtalent

Wir schreiben FSV Frankfurt Geschichte

117 Jahre FSV. Da gibts viel zu erzählen. Es gab immer wieder mal sehr lesenswerte Chroniken und Festschriften des FSV – jetzt soll es ein weiteres Buch geben.   Der Culturocon Verlag arbeitet zur Zeit an “Fußballfibeln” und der FSV Frankfurt soll … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Bier in Kaliningrad

Kaliningrad – Hauptstadt der an der baltischen See liegenden Exklave von Russland. Sehr schöne Stadt und wer auf preussischen Kitsch steht, sollte dort auf jedenfall mal vorbei gehen. Nun aber zum Bier. Auch in Russland gibt’s ne Craftbierszene, dort durfte … Continue reading

Posted in Bier in Frankfurt | Tagged , , , , | 1 Comment

32c3 Nachschaun.

Hier nochmal meine 32c3 Nachschauempfehlungen als Ergänzung vom #wmfra Vortrag. My Robot Will Crush You With Its Soft Delicate Hands! – großartiger Titel. Ich mag Vorträge die neugierig machen und wo Leute einfach in Richtungen denken, in die ich vorher noch nicht gedacht … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Lieblingsrapper_innen

Mal wieder ne Musikliste. Einfach weil ich tatsächlich ne Menge Menschen kenn, die so gut wie gar keine Rapper_innen kennen, die nich männlich sind.  Und das ist ein ganz kleines bisschen tragisch, weils wirklich gute gibt.   Meine große Liebe … Continue reading

Posted in Musik | Tagged , , | Leave a comment

Biermesse in Mainz – Tag 1

Dieses Wochenende ist Biermesse in Mainz. Von Frankfurt aus inner Stunde da – ich also natürlich Freitag Abend aufm Weg dahin. Die Lokhalle is mit Bus und Straßenbahn leicht zu erreichen und nach den ersten Orientierungsschwierigkeiten wegen der Baustelle findet … Continue reading

Posted in allesdaswasglücklichmacht, Bier in Frankfurt | Tagged , , , | Leave a comment

Dinge heben. Für Männer und Frauen und Einhörner.

Frauen sind schwach. Männer sind stark. Das ist eine goldene Regel. Szene aus der Hüft/Bein Therapie in der Reha: Ich greife nach der obersten Matte. Eine blaue etwas größere. Schliesslich bin ich groß. „Nein, bitte nehmen Sie sich eine von … Continue reading

Posted in Feminismus | Tagged , , , | Leave a comment

„Oh, sehr glanzfeine Optik…“

vom Reden über Bier. Ich mag ja Bier. Achtung Hype Wort: Craft-Bier. Wie schon ein paar mal erklärt. Grob heißt das so viel wie „handwerklich hergestellt“. Was ich daran mag: Das Bierbrauer_innen endlich wieder anfangen zu experimentieren. Das ich Abends … Continue reading

Posted in allesdaswasglücklichmacht, Bier in Frankfurt | Tagged , , , , , | Leave a comment