Rennbahn ja oder nein?

Es gibt in Frankfurt tatsächlich nen Bürger_innenentscheid. Ich bin immer noch ewng Perplex, dass das tatsächlich passiert.

Und: Ich finds gut, dass ich drüber entscheiden darf. Das Thema wabert ja schon ne Weile umher.  Der Haken: Ich hätte gerne mehr Wahlmöglichkeiten, als ja oder nein.

Zum Sachverhalt:

Es gibt ne schicke alte Rennbahn und die soll einem DFB Leistungszentrum weichen. Die BI Pro Rennbahn argumentiert viel mit so Schlagworten wie Tradition. Sowas kann ich nich wirklich leiden. Tradition is halt meistens Unfug und vorallem keine Begründung für irgendwas um es zu erhalten. Viel wichtiger finde ich tatsächlich ihre Argumentation, dass die Stadt das Gelände verschleudert und damit den DFB indirekt fast schon subventioniert. Auch das Kosten auf die Stadt Frankfurt zu kommen die nich grade gering sind, klingt in ihrer Argumentation nicht unlogisch. Ausserdem finde ich zumindest das Argument, dass viel intransparent gelaufen ist ne wichtige Kritik. Sowas passiert ja nicht grade selten.

Sie knapsen aber an Ihrer Ernsthaftigkeit wenn sie sowas schreiben

“8. Die Stadt Frankfurt subventionierte die Fußballstadien Brentanobad und das FVS seit 2010 mit ca. 40 Mio. Euro (FAZ, 01.02.10; FR 16.10.14)”

Ich nehme an sie meinen den FSV. Ich nehme Menschen sowas übel – ich weiß, kleinkariert, aber das recht nehme ich mir als Fan des “FVS” raus.

Ergänzung: Die Argumente zu den finanziellen Mitteln scheinen teilweise auch sehr unvalide. Das Journal Frankfurt hat dazu nen “Faktencheck” gemacht.

Pro Rennbahn spricht, dass der Sitz vom DFB Leistungszentrum denke ich positive Auswirkung auch auf den Frankfurter Männerfußball (oder wird das auch für die DFB Frauen nutzbar sein?), die Gastronomie und andere Teile der Wirtschaft haben wird. Ausserdem kann ich mir tatsächlich gut vorstellen, dass der Rennsport auch ne Menge kostet. Ich hab bisher einen brauchbaren Text pro DFB von Olaf Cunitz selbst gefunden, wo er zumindest auf die BI Argumente eingeht. Aber mich würde grade bei der Kostenfrage noch eine andere Meinung interessieren, weil ich davon zu wenig Ahnung habe und ich da einem Olaf Cunitz einfach nicht vertraue. Dafür hab ich ihn und seine Art Politik zu machen (bzw die der Grünen) in Frankfurt schon zu lange beobachtet… Ich halte gar nichts von ihm und dem Agieren seiner Partei.

Ich finde also die Idee von nem DFB Leistungszentrum in Frankfurt eigentlich verlockend – aber mich schreckt der 99 Jahre laufende Vertrag sehr ab. Ich hätte also bitte ein Kreuz “DFB Zentrum ja, aber nicht so”.

Advertisements
This entry was posted in Frankfurt, Fußball, politik and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Rennbahn ja oder nein?

  1. Danke 🙂 – finde die Debatte drunter aber auch spannend – das Argument, dass die Misslage auf der Rennbahn vom Römer gedeckt wurde is halt auch nich von der Hand zu weisen…

  2. jke says:

    Ich würde auch lieber irgendwas dazwischen auswählen. Soweit ich verstanden habe, ist die Fragestellung auch etwas verwirrend.

  3. Pingback: Blogs im Mai 2015 | STADTKIND

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s