Bier in Frankfurt Teil 1: Bier Hannes

Ich mag Bier. Mit vorliebe Craft Bier(1). Und vorallem Indian Pale Ale(2).

Es nervt mich, dass ich in Kneipen eigentlich kein gutes Bier bekomme. Meistens gibts nicht mal Abwechslung.
Warum zur Hölle sollen alle Menschen die gleiche Plörre von Bier trinken?
Becks gibts zB überall. Aber lecker is halt echt anders und guter Hopfen oder Malz ist nicht drin. Auf Dauer hängts zum Hals raus – und dann soll ich da noch 3€ für zahlen. Das so dreist.

Nun ja. Genug des Pöbelns. Es gibt schliesslich Alternativen zum tristen Bieralltag – auch in Frankfurt. Und ich habe angefangen dort Hausbesuche ab zu statten.

Ich möchte euch in der Kategorie “Bier in Frankfurt” von den Besuchen berichten.
Wenn ihr noch neue Läden entdeckt könnt ihr sie mir gerne bei Twitter @neijian schicken.

Bier-Hannes

Die erste klein Brauerei, die ich hier gefunden habe war der Bier Hannes.
Deswegen wird sie hier auch als erstes Vorgestellt.

Sie brauen selbst. Meines erachtens vorallem ein hervorragendes Märzen und ein leckeres Zwickl Pils. Insgesamt 8 Sorten (davon 4 Saisonal). Verkauft wird das ganze im eigenen Restaurant und Getränkehandel. Das Restaurant ist etwas teurer und eher deftige Küche. Also nix für Veganer_innen und eher mäßig für Vegetarierer_innen.

Was mich in Bezug auf die Brauereri besonders freut: auf Nachfrage wurde gesagt, dass es dieses Jahr noch 4 weitere Sorten geben soll (Originalzitat aus der E-Mail): “No.1 – Obergäriges Craftbier mit unglaublich Fruchtigen Charakter und No. 2. bis 4. – Ist noch Geheim wird aber klasse.” Das heißt, ich werde wohl demnächst wieder hin müssen.

Das schöne an dem Getränkehandel: es gibt noch mehr eher unübliche Bierauswahl, vorallem aus Bayern – Allerdings wohl bewusst eher deutsche Braurten und zB kein Belgisches.

Die Lage ist leider nicht sehr zentral, aber so ne Fahrt mit der 11 zur Alten Post in Fechenheim kann ein schöner Ausflug sein. Und mit dem frisch gekauften Bier kann man sich bei schönem Wetter direkt an den Main setzen 🙂

Wer also keine Angst vor Fechenheim, einem etwas weiteren Weg und einem etwas knorzigen Getränkehändler hat – auf zum Bier Hannes.

(Der Bier-Hannes liefert auch Getränke: aber irgendwie finde ich das bei gutem Bier stillos.)

(1)erklärung hier: Bierlexikon über Craft Bier
(2)Wikipedia erklärts ganz gut: Indian Pale Ale

Advertisements
This entry was posted in allesdaswasglücklichmacht, Bier in Frankfurt and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Bier in Frankfurt Teil 1: Bier Hannes

  1. Pingback: Bier in Frankfurt Teil 2: Die Bierbotique | Frau* muss kein Naturtalent sein um Dinge zu tun..

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s